Zeit der Habichte

  • by

Roman, 2011
Dörlemann Verlag, Zürich, ISBN: 978-3-908777-68-7
/ 240 Seiten

Die junge Paula verliebt sich Hals über Kopf in den australischen Journalisten Henry, der auf der Suche nach den eigenen Wurzeln in ihr Heimatdorf kommt. Zunächst scheint es diese aufkeimende Liebe zu sein, die Paulas vermeintliche Familienidylle in der norddeutschen Provinz auf den Kopf stellt. Doch spätestens mit der Entscheidung, Henry nach Australien zu folgen, mehren sich die Zeichen, dass es noch etwas anderes gibt, wodurch sich Paulas Leben von Grund auf verändern wird. Ihre eigene Familiengeschichte und die Henrys sind durch unheilvolle Verbindungen miteinander verstrickt.

Ein faszinierend bildhaft und dicht geschriebener Roman rund um Liebe und Verrat, Vertrauen und Misstrauen und nicht zuletzt über Australien, einen Kontinent, atemberaubend und mythenreich, der den Leser mit Fernweh zurücklässt.